Direkt zum Hauptbereich

Posts

Video Specials

Planung

Liebe Mitbürger, liebe Freunde –

jetzt, nachdem wir im engeren Kreise miteinander gesprochen haben, ist es höchste Zeit, zur Absage der Ämter und zu unserem weiteren Vorgehen auch öffentlich Stellung zu beziehen.
Wie schon mitgeteilt, kam am 05.04. vom Amt die Absage für das Projekt. Der Absagetext lautet:

Die KiST [Kommission Kunst im Stadtraum] findet die Argumentation für die spezifische künstlerische Umsetzung des Vorhabens nicht überzeugend. Das Fehlen des Artikels 20 des Grundgesetzes bei dem Kunstwerk "Grundgesetz 49" am Jakob-Kaiser-Haus bildet für den Antragsteller den Ausgangspunkt dieser Aktion. Warum die Thematisierung dieser bewussten Auslassung auf dem Rosa-Luxemburg-Platz und in dieser Form stattfinden muss, geht aus dem Antrag nicht hervor. Zudem ist der Plan für die technische Umsetzung lückenhaft."

Angesichts der detaillierten Aussagen unseres Antrages zum Antrag geht es hier >>
zur Argumentation, die Sache am Rosa-Luxemburg-Platz zu machen, geht es h…

Aktuelle Posts